"Haus des Waldes"



Das "Haus des Waldes" steht nahe dem Waldpavillon Rott unter den alten Eichen. Es dient als "Waldmuseum" der Ausstellung von Tieren, die in der heimischen Natur zu finden sind.


Am 8. September 2007 war Einweihung. Foto: Heinz-Günther Augst

Zudem gibt es Schautafeln, die dem Naturfreund interessante Informationen liefern. Das "Haus des Waldes" ist als Höhepunkt des Naturlehrpfades Flammersfeld-Rott-Oberlahr geschaffen worden und wurde vom Rhein-Westerwald e. V. gefördert.

Eine Besichtigung ist nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich: 0160-96609052

Fotos: Simone Fischer